44 Disziplinenstarts zeigten Vertreterinnen und Vertreter aus dem Aargau an der Schweizermeisterschaft in Basel. Weniger als im Vorjahr, dafür umso erfolgreicher. Die Hälfte reihten sich in den Top 10 ein und gar 16 Finalplätze und 2 Medaillen schauten in der Endabrechung heraus. eine tolle Bilanz.

Silvan Wicki und Lino Wunderlin

Der schnellste Schweizer 2020 kommt auch nach der Hallensaison wiederum aus dem Aargau. Silvan Wicki (BTV Aarau) ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden und hat den 100m Lauf der Herren in 10.18s klar gewonnen und krönt eine tolle Saison mit seinem ersten Schweizermeistertitel bei den Aktiven. Ein leichtes Zwicken in der Muskulatur verhinderte Tags darauf eine weitere Steigerung dieses Erfolges. Verletzt musste er den Vorlauf über 200m abbrechen.

Ebenso souverän machte Lino Wunderlin (LV Fricktal) seine Medaillenambitionen wahr. Er nahm seine gute Form im Hochsprung mit nach Basel und sicherte sich mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 2.09m die Silbermadaille.

Text; Andreas Weber, Fotos, athletix.ch

Viele Finalplatzierungen

Bei den Männern verpasste Joel Fluri (BTV Aarau) über 400m als 5. das Podest nur knapp. Über die doppelte Distanz startete Lukas Kauflin (TV Zofingen) beherzt und beendete den Finallauf als Siebter. In den Wurfdisziplinen sorgten Jan Scherrer (STV Auw) im Diskuswurf (8.Platz) und Lukas Baroke (BTV Aarau, 6. Platz) für die Finalplätze.

Die Aargauerinnnen waren vor allem bei den Langsprints sehr Präsent. Manuela Keller beendete den 400m-Final als gute 7. Im 800m Lauf waren sogar zwei Vertreterinnen des Kantons im Final. Valentina Rosamilia (BTV Aarau) wurde knapp hinter dem Podest 4. und Anina Möschin (LV Wettingen-Baden) im gleichen Lauf siebte, nachdem sie im Vorlauf ihre persönliche Bestleistung schon zum vierten Mal in dieser Saison verbesserte. Im gleichen Rang klassierte sich Selina Ummel (BTV Aarau) über 1500m. In den Sprüngen klassierten sich Romy Burkhard (LV Fricktal) im Stabhochsprung im 6. und Serena Rafi (TV Wohlen) im 5. Rang. Gleich in jedem Final vertreten waren die Werferinnen aus dem Aargau. Julia Hammesfahr und Rahel Wollschlegel (beide TV Wohlen) im Kugelstossen und rsp. im Hammerwurf erreichten den 7. Platz, Jennifer Buckel (BTV Aarau) wurde im Speerwurf 5. und einen Rang hinter den Medaillen beendete Anina Rohner (TV Wohlen) im Diskuswurf die diesjährige Schweizermeisterschaft.

Motivierte Leiterinnen und Leiter gesucht!

Auch als Lagerleiterin oder Lagerleiter erwartet dich eine tolle Woche im Tessin! Neben Trainings geben, hast du genügend Zeit um selbst zu trainieren oder um die Gegend zu erkunden. Interessierte müssen Grundlagenkenntnisse
in der Leichtathletik und Freude am Sport und dem Leiten mitbringen. Wir freuen uns auf dich!

Weitere Infos