Ein erfolgreiches Wochenende für den Aargau. Bei den U16 hagelte es geradezu neue Aargauer Bestleistungen. Juri Leimgruber vom TV Wohlen verbesserte die alte Bestmarke um 56cm. Mit 6.54 Meter im Weitsprung wurde er Schweizermeister in der Halle. Ebenfalls eine deutliche neue AG-Bestleistung erreichte sein Klubkollege Calvin Kuhn über 1000m was den Vize-Schweizermeistertitel bedeutete. Timo Zingg (BTV Aarau) kam mit 3.60m im Stabhochsprung nicht mehr ganz an seinen neuen AG-Bestwert vom 4m in dieser Hallensaison heran. Trotzdem reichte es für Bronze wie auch für Alexis Hirsiger (TV Zofingen) über 60m  in 7.34s mit neuer Kantonalbestleistung. Lediglich um 3cm verpasste Lucia Acklin von der LV Fricktal den Bestwert der U16. Im Weitsprung brachten ihre 5.55m die Silbermedaille ein.

Selina Furler

Gleich 5 Schweizermeistertitel buchten die weiblichen U18.  Valentina Rosamilia vom BTV Aarau ist extra angereist aus ihrem Austauschsemester in Italien für diese Schweizermeisterschaften. Sie belohnte sich gleich selber mit der Wiederholung ihres Doppelsieges aus dem Vorjahr über 400 und 1000m. Ebenfalls Doppelmeisterin darf sich Selina Furler vom SATUS Gränichen über 60 und 200m nennen. Über die längere Distanz erzielte sie mit 25.40s ebenfalls eine neue Aargauer Bestleistung. Gleiches gelang Mary Abgelese vom LV Wettingen-Baden mit ihrem ersten 6m-Sprung im Weitsprung, was sogar neue kantonale Bestleistung bei der U18 und der U20 bedeutet. Dennoch wurde sie mit dieser tollen Leistung ’nur‘ Vizemeisterin. Und die gleiche Athletin stand ihr in der Endabrechnung auch im Hochsprung vor der Nase, obschon Beide die gleiche Höhe erreichten. Ebenfalls den Sieg aus dem Vorjahr wiederholte Romy Burkhard im Stabhochsprung. Da ihre Klubkollegin Sina Ettlin knapp dahinter Zweite wurde, ergab sich ein äussert tolles Podestfoto für die LV Fricktal.

Die Stabhochsprungstärke im Kanton zeigte sich auch in der Kategorie U20. Medaille 4 und 5 in dieser Disziplin gingen an Leonie Moll vom BTV Aarau mit dem Sieg und an Nicolas Pfrommer von der LV Fricktal mit dem dritten Platz. Dass der Kanton aber auch stark in den Wurfdisziplinen ist, zeigen die zwei Schweizermeistertitel im Kugelstossen für Lukas Baroke (BTV Aarau) und Julia Hammesfahr (TV Wohlen). Julia wiederholte damit ebenfalls ihren Vorjahressieg. Eine weitere Medaille aus den technischen Disziplinen holte Klubkollege Flavio Abt mit Bronze im Weitsprung.

Eine eindrückliche Ausbeute mit beachtlichen Leistungen. Wir freuen uns auf die Sommersaison.

Foto: P. Salathé

DAS LÄUFT IN DER AARGAUER LEICHTATHLETIK

In unserem Eventkalender findest du auf einen Blick alle kantonalen Leichtathletikevents in unserem Kanton, sowie auch alle wichtigen Wettkämpfe und Ereignisse auf nationaler Stufe.

Zu den Wettkämpfen